Skandinavien Reisen Nordkap

Skandinavien Reise Mitternachtssonne – Route

Skandinavien Reise Mitternachtssonne

Sehen Sie hier die detaillierte Reiseroute der Skandinavien Reise Mitternachtssonne. Bitte beachten Sie dass geringfügige Änderungen im Reiseablauf, bedingt durch begrenzte Hotelkapazitäten, möglich sind.

Reiseroute Schweden, Finnland, Norwegen

Gesamtstrecke: ca. 6000 km
Durchschnittliche Tagesetappe: 320 km

1. Tag: Travemünde/ Rostock- Trelleborg
Individuelle Anreise nach Travemünde oder Rostock zur Einschiffung nach Trelleborg.
Übernachtung in der gewählten Kabine an Bord.

2. Tag: Trelleborg- Jönköping (325 km)
Von Trelleborg über Malmö und Helsingborg nach Jönköping an den Vätternsee, Schwedens zweitgrößtem See. Möglichkeit für Abstecher zur Halbinsel
Kullen mit Naturreservat Kullaberg und Store Mosse Nationalpark. Hotelübernachtung Raum Jönköping/ Linköping

3. Tag: Jönköping- Stockholm (330 km)
Am Vätternsees entlang über das schmucke Städtchen Gränna an den weltberühmten Göta-Kanal mit der imposanten Schleusentreppe von Berg. Über Linköping
nach Nyköping, der Kulisse vieler Inga-Lindström-Filme. Übernachtung Raum Stockholm

4. Tag: Stockholm- Fähre nach Turku
Erkunden Sie Stockholm mit Altstadt Gamla Stan, Domkirche, Königlichen Schloss, Rathaus, Vasa-Museum, ABBA-Museum …
Am Abend Einschiffung auf die Fähre nach Turku und Fahrt durch den Stockholmer Schärengarten. Übernachtung an Bord

5. Tag: Turku- Helsinki (170 km)
Fahrt durch das weitläufigste Schärenmeer Europas vor Turku. In Helsinki, der Hauptstadt mit russischer und westlicher Vergangenheit, sehen Sie die orthodoxe Uspenski Kathedrale, den Senatsplatz mit Dom, Senatsgebäude und Universität, die Felsenkirche und die Seefestung Suomenlinna. Hotelübernachtung im Raum Helsinki

6. Tag: Helsinki- Kuopio (390 km)
Fahrt über Lahti und Jyväskylä mitten durch die Finnische Seenplatte nach Kuopio, am Kallavesi-See. Möglichkeit für einen Ausflug nach Porvoo, eine der schönsten Städte Finnlands. Übernachtung in Kuopio

7. Tag: Kuopio- Kuusamo (415 km)
Über Kajaani mit den bunten Holzhäusern, nach Suomussalmi, bekannt durch die schrecklichen Gefechte im Winterkrieg 1939/ 40. Inmitten von Seen, Mooren und einsamen Wäldern liegt Kuusamo mit dem urwaldartigen Oulanka-Nationalpark. Übernachtung im Raum Kuusamo

8. Tag: Kuusamo- Saariselkä (370 km)
Fahrt über Kemijärvi und
Sodankylä ins Goldwäscherdorf Tankavaara. Tagesziel ist der Wintersportort Saariselkä am Urho-Kekkonen-Nationalpark mit seinen vielfältigen Wandermöglichkeiten.
Übernachtung in Saariselkä

9. Tag: Saariselkä- Nordkap (450 km)
Der Inari, der heilige See der Sami, ein Inselgewirr in tiefblauem Wasser wird Sie in seinen Bann ziehen! Sehen Sie in Karasjok das Samenparlament. Weiter
am Porsangerfjord nach Norden auf die Insel Magerøya. Der Höhepunkt der Reise, das Nordkap, liegt vor Ihnen!
Hotelübernachtung in Honningsvåg

10. Tag: Honningsvåg- Alta (210 km)
Über das Sennafjell, traditionelles Rentier-Weideland der Samen, nach Alta, am gleichnamigen Fjord. Die 6500 Jahre alten, zum UNESCO- Weltkulturerbe gehörenden Felszeichnungen haben den Ort bekannt gemacht. Möglichkeit für einen Abstecher zur „Nördlichsten Stadt der Welt“ nach Hammerfest. Übernachtung in Alta

11. Tag: Alta- Tromsø (300 km)
Entlang der Küste nach Tromsø, dem „Tor zum Eismeer“ mit den Holzhäusern aus dem 19. Jh. und der nördlichsten Brauerei der Welt. Wahrzeichen Tromsøs ist die
Eismeerkathedrale mit ihrer außergewöhnlichen Architektur. Übernachtung in Tromsø

12. Tag: Tromsø- Harstad (300 km)
Durch die Gebirge Nordnorwegens nach Harstad auf die Vesterålen, der Inselgruppe im Nordatlantik mit steilen Felsgipfeln, engen Fjorden, sanften Hügeln und sogar weißen Sandstränden. Direkt vor der Küste leben Pottwale und Orcas. Hotelübernachtung in Harstad

13. Tag: Harstad- Lofoten (170 km)
Die Lofoten- faszinierende Landschaft aus unzähligen Inseln, Fjorden, wie dem berühmte Trollfjord, und bis zu 1000 m hohen Felsgipfeln. Sehen Sie die Fischerdörfer Kabelvåg, Nusfjord, Henningsvær, Reine und Å mit ihren bunten Rorbuer (Fischerhütten) und den Stockfischgestellen. Übernachtung in Svolvær oder Andenes

Optionaler Tag Lofoten
Walsafari mit Garantie auf einem alten Walfänger ab Andenes
Übernachtung in Svolvær

14. Tag: Lofoten- Fauske (265 km)
Entlang von Fjordarmen und Inlandsseen, über hohe Gebirge und sanfte Hügel nach Fauske. Abstecher zum Saltstraumen, dem stärksten Gezeitenstrom der Welt möglich.
Übernachtung in Fauske

15. Tag: Fauske- Steinkjer (535 km)
Übers Saltfjell nach Mo i Rana. Abstecher zum Svartisen-Gletscher möglich.Vorbei an Seen und Wasserfällen nach Steinkjer, mit Wikingerschiffssetzung Tingvoll. Übernachtung in Steinkjer

16. Tag: Steinkjer- Oppdal (240 km)
AmTrondheimfjord entlang über Levanger mit der sehenswerten Holzstadt nach Trondheim.
Wahrzeichen der alten Königsstadt ist der Nidarosdom. Weitere Sehenswürdigkeiten:Residenz des Erzbischofs mit den Kronjuwelen, Holzpalais Stiftsgården und Bakklandet mit den bunten Holzhäusern. Übernachtung in Oppdal

17. Tag: Oppdal- Geiranger (255 km)
Über das Dovrefjell nach Dombås. Weiter durchs wildromantische Romsdalen-Tal mit bis zu 1800 m hohen Bergwänden nach Åndalsnes. Auf den bekannten Serpentinstraßen Trollstigen und Adlerstraße nach Geiranger an den weltberühmten Geirangerfjord. Hotelübernachtung

18. Tag: Geiranger- Skei (150 km)
Panoramafährfahrt auf dem Geirangerfjord mit den Wasserfällen „Sieben Schwestern“ und „Brautschleier“. Von Hellesylt zum Hornindalsvatnet-See und nach Stryn, am Nordfjord entlang nach Loen und zum Jostedalsbreen-Gletscher, den größten europäischen Festlandsgletscher. Übernachtung in Skei

19. Tag: Skei- Bergen (220 km)
Über Førde zum Sognefjord, dem “König der Fjorde”. Weiter an den Ausläuferen des Hardangerfjords nach Bergen. Die alte Hansestadt hat viel zu bieten: Holzhausviertel „Bryggen“, Fischmarkt, Aussichtsberge Fløyen und Ulriken, Freilichtmuseum Gamle Bergen, Stabkirche Fantoft, Edvard-Grieg-Museum Troldhaugen…. Übernachtung im Raum Bergen

20. Tag: Bergen- Stavanger (210 km)
Durch wunderschöne Küstenlandschaft über viele Inseln mit großer historischer Vergangenheit nach Stavanger. Entdecken Sie Gamle Stavanger mit den Holzhäusern aus dem 18. Jahrhundert, das Ölmuseum oder das Konservenmuseum. Übernachtung in Stavanger

21. Tag: Stavanger- Fähre nach Hirtshals
Ausflug/ Bootsfahrt zum Lysefjord.mit den berühmten Felsformationen Preikestolen und Kjeragbolten möglich. Am Abend Einschiffung auf die Fähre nach Hirtshals und Übernachtung an Bord

22. Tag: Heimreise
Ausschiffung in Hirtshals/ Dänemark und individuelle Heimreise

Geringfügige Programmänderungen vorbehalten!
Innernorwegische Fähren nicht im Reisepreis enthalten!

Zurück zur Übersicht Skandinavienreisen

Erzähle deinen Freunden von Nordträume Reisen ...